Lehrveranstaltung nach der AO

Q1: Querschnittsblock Epidemiologie, Medizinische Biometrie und Medizinische Informatik

Dozenten: A. Tresch, M. Hellmich und Mitarbeiter

Kursbeschreibung:

Der Kurs orientiert sich am Gegenstandskatalog. Themen siehe unten angegebene Links.

Literatur:

  • Harms V: Medizinische Statistik. 8. Auflage. Harms Verlag, Kiel, 2012
  • Campbell MJ, Machin D, Walters SJ: Medical Statistics. A Textbook for the Health Sciences. 4th ed. Wiley, 2007

Materialien zum Kurs Q1:

InternerLink Übungsunterlagen und Organisatorisches

Vorlesungsunterlagen:

Folien-
Nummer
PDF-Datei zum Thema
1
Einführung, Deskriptive Statistik I
2
Deskriptive Statistik II
3
Wahrscheinlichkeitsrechnung
4
Diagnostische Verfahren
5
Schätzen und Testen I und II
6
Analyse zensierter Ereigniszeitdaten mittels Cox-Regression
8
Epidemiologie
9
Klinische Studien
10
Evidenzbasierte Medizin, Versorgungsforschung
11
Datenschutz und Qualitätssicherung
12
Medizinische Dokumentation und Krankenhausinformationssysteme

 

Die Zugangsdaten zu den Vorlesungsunterlagen werden in den Veranstaltungen bekannt gegeben.

 

Links zu weiterer tutorieller Literatur
Serie zur Bewertung wissenschaftlicher Publikationen im Deutschen Ärzteblatt (dort als PDF-Dateien zum Download)

Editorial
Biometrische Methoden in der medizinischen Forschung
Teil 1
Kritisches Lesen wissenschaftlicher Artikel
Teil 2
Studiendesign in der medizinischen Forschung
Teil 3
Studientypen in der medizinischen Forschung
Teil 4
Konfidenzintervall oder p-Wert?
Teil 5
Anforderung und Bewertung der Ergebnisse von Laboruntersuchungen
Teil 6
Systematische Übersichtsarbeiten und Metaanalysen
Teil 7
Deskriptive Statistik: Angabe statistischer Maßzahlen und ihre Darstellung in Tabellen und Grafiken
Teil 8
Vermeidung verzerrter Ergebnisse in Beobachtungsstudien
Teil 9
Interpretation der Ergebnisse von 2×2-Tafeln
Teil 10
Wie bewertet man die p-Wert-Flut? Hinweise zum Umgang mit dem multiplen Testen
Teil 11
Auswertung epidemiologischer Studien
Teil 12
Auswahl statistischer Testverfahren
Teil 13
Fallzahlplanung in klinischen Studien
Teil 14
Lineare Regressionsanalyse
Teil 15
Überlebenszeitanalyse
Teil 16
Konkordanzanalyse
Teil 17
Randomisierte klinische Studien
Teil 18
Vom richtigen Umgang mit dem Crossover-Design in klinischen Studien
Teil 19
Screening
Teil 20
Klinische Studien zum Nachweis von Äquivalenz oder Nichtunterlegenheit
Teil 21
Big Data in der wissenschaftlichen Medizin - eine biostatistische Perspektive
Teil 22
Indirekte Vergleiche und Netzwerk-Metaanalysen
Teil 23
Propensity Score - eine alternative Methode zur Analyse von Therapieeffekten

 

> Seitenanfang

 

Kontaktformular

IMSIE Webmaster (mu)
Letzte Änderung: 18.06.2017