Aufgaben und Ziele

Das Institut für Medizinische Statistik, Informatik und Epidemiologie (IMSIE) der Universität zu Köln mit seinen Arbeitsbereichen
  • Medizinische Statistik,
  • Medizinische Informatik und
  • Epidemiologie
nimmt Aufgaben in den Bereichen
  • Forschung,
  • Lehre und
  • Dienstleistung
wahr. Dabei stehen biometrische und informatische Methodenforschung und die praktische Umsetzung bei der Unterstützung der klinischen Forschung und Routine im Vordergrund.

In der Lehre werden biometrische, epidemiologische und informatische Vorgehensweisen für Studenten, Doktoranden und Habilitanden, aber auch für andere medizinische und medizinisch-technische Berufsgruppen vermittelt.

Seit September 1996 steht der PC-Pool des IMSIE den Studentinnen und Studenten der Medizinischen Fakultät, den Mitarbeitern und anderen Angehörigen der Fakultät für Kurs- und Fortbildungsveranstaltungen, wissenschaftliche Arbeiten und für das Eigenstudium zur Verfügung.

Der Dienstleistungssektor umfasste bis Anfang 2010 das Krankenblattarchiv auf Mikrofilm. Bis zum Jahre 2004 gehörten das Klinische Krebsregister und die Unterstützung der medizinischen Dokumentation in verschiedenen Kliniken ebenfalls zu den Dienstleistungen des Instituts.

 

Kontaktformular

IMSIE Webmaster (ja)
Letzte Änderung: 20.05.2016